E-Mail schreiben
0251 27 05 134
Mo - Do von 09:00 - 17:00 Uhr
Fr von 09:00 - 14:00 Uhr
Termin vereinbaren
Ihr Versicherungsbedarf als MVZ

Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ)

Als medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) mit dem Fokus auf Psychotherapie tragen die Partner:innen das gemeinsame Risiko und können sich deshalb viele Versicherungsverträge teilen - der Versicherungsnehmer ist das MVZ. Die wichtigste Absicherung für das MVZ ist die Berufshaftpflichtversicherung, die Sie vor den finanziellen Folgen von Schadenersatzansprüchen Dritter schützt. Die Berufshaftpflicht ist Pflicht, egal in welcher Niederlassungsform gearbeitet wird.

Weitere wichtige Verträge für das medizinische Versorgungszentrum sind die Rechtsschutz-, Praxisinhalts- und Cyberschutzversicherung. Auch diese Absicherungen sind für das MVZ im Vergleich zu einer Einzel- oder Praxisgemeinschaft günstiger.

Für die persönliche Absicherung der MVZ-Partner:innen muss jede:r Partner:in selbst aufkommen.

Der Bedarf als MVZ

Was brauchen wir wirklich?

Wie können Sie sich als MVZ-Partner:in bedarfsgerecht absichern? Finden Sie es jetzt heraus:

Meine Person

Sichern Sie sich und Ihre Arbeitskraft ab
Mehr

Mein Beruf

Sichern Sie die Risiken Ihrer psychotherapeutischen Tätigkeit in der BAG ab
Mehr

Meine Praxis

Schützen Sie Ihre Praxiseinrichtung vor Sachgefahren
Mehr
Eine kleine Übersicht

Wichtige Versicherungen

Pflicht für alle

Berufshaftpflicht

Schutz bei Schadensersatzansprüchen Dritter

Mehr

Praxisinhalt

Umfassender Schutz Ihrer Praxiseinrichtung bei Sach- und Praxisunterbrechungsschäden
Mehr

Rechtsschutz

Kostenübernahme bei Streitigkeiten und Klagen
Mehr

Cyberrisiko

Kostenübernahme bei Computerangriffen
Mehr

Praxisausfall

Erstattung fortlaufender Praxiskosten
Mehr