Cyberschutz

Schutz vor Angriffen aus dem Netz und vor Missbrauch Ihrer Patientendaten. Sie können die Cyber-Risiken jetzt als Zusatzbaustein zu Ihrer Berufshaftpflicht bei der Barmenia/adcuri absichern.

ab 264,44 € p.a.
*Preise inkl. 19 % Versicherungssteuer Antrag ausdrucken

Was ist eine Cyber-Versicherung?

Die Digitalisierung macht im Alltag vieles leichter, doch sie stellt uns auch vor neue Herausforderungen. Sei es ganz aktuell die rechtssichere Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung oder die Nutzung der Telematikinfrastruktur. Als Laie ist man kaum in der Lage, allen sicherheitstechnischen Anforderungen gerecht zu werden. Weiterhin steigt mit zunehmender Nutzerzahl im Internet auch die Anzahl derjenigen, die böse Absichten verfolgen.

Die Anzahl von Cyber-Attacken und der Datenklau steigen rasant. Das trifft natürlich auch Sie als PsychotherapeutInnen. Ein versehentlicher Klick auf einen infizierten E-Mail-Anhang kann weitreichende Folgen haben: vom Stillstand der Praxis-IT über den Verlust von sensiblen Patientendaten hin zu Erpressung und Schadenersatzansprüchen und schließlich zur Rufschädigung. Weiterhin laufen heute viele Cyber-Attacken automatisiert und nicht immer gezielt ab. Sie können Ihre Praxis treffen, auch ohne dass Hacker es konkret auf Sie abgesehen haben.

Die Cyber-Versicherung bietet Ihnen Versicherungsschutz für den Fall, dass elektronische Daten und informationsverarbeitende Systeme, die Sie für Ihre berufliche Tätigkeit nutzen, durch eine Informationssicherheitsverletzung beeinträchtigt werden. Das gilt auch, wenn Sie sich eines externen Dienstleisters bedienen.

Dabei liegt der Fokus der Cyber-Versicherung nicht nur auf der reinen Schadensregulierung, sondern vor allem auf der schnellen Hilfe im Ernstfall durch die Beratung von Experten.

Welche Art von Schäden können entstehen?

Datendiebstahl und -missbrauch

Unter diesen Bereich fällt folgendes Beispiel:

Sie bekommen eine E-Mail eines guten Bekannten, dessen E-Mail-Account gehackt wurde. Ohne das zu wissen, öffnen Sie den Anhang. Mit dem Öffnen wird die getarnte Malware installiert und verschlüsselt Ihren gesamten Computer mit allen Patientendaten, Informationen der Gesundheitskarten sowie des Kassenabrechnungssystems.

Die böse Überraschung: Laut Bundesdatenschutzgesetz sind nun alle betroffenen Personen über den Diebstahl zu informieren. Im Folgenden ergeben sich hieraus weitere Schadenersatzforderungen von Patienten und ggf. Krankenversicherungen. Weiterhin kostet die Wiederherstellung der Daten mehrere tausend Euro und dauert über zwei Wochen, währenddessen die Praxis geschlossen bleiben muss.

Die Versicherung...

  • übernimmt die Benachrichtigungskosten und die Krisenkommunikation,
  • reguliert die Schadensersatzansprüche Dritter,
  • erstattet die Aufwendungen für die Wiederherstellung von Daten und
  • begleicht den Ertragsausfall durch die Betriebsunterbrechung.

Erpressung und Verkauf von Datensätzen

Sie werden Opfer eines Hackerangriffs. Die gesamten Daten werden verschlüsselt und es erfolgt die Aufforderung, binnen 48 Stunden ein Lösegeld in Form von Bitcoins zu zahlen. Sonst drohen Ihnen die Hacker mit dem Diebstahl und der Veröffentlichung aller persönlichen Daten Ihrer Patienten.

Die Versicherung...

  • übernimmt die erforderlichen Honorare für technische und rechtliche Beratung durch Experten

Was deckt die Cyber-Versicherung im Einzelnen ab?

Die Cyber-Versicherung erstattet verschiedene Kosten, bietet Haftpflicht-Schutz und Rechtsberatung. Darüber hinaus könnten Sie eventuellen Ertragsausfall absichern, der Ihnen nach Eintritt eines Schadens entstehen könnte.

Folgende Leistungsbausteine sind abgedeckt:


Service und Kosten

  • Kosten für externe Sachverständige
  • Benachrichtigungskosten, um der Informationspflicht gegenüber Ihren Patienten nachzukommen
  • Krisenkommunikation (bspw. Wiederherstellung öffentlicher Reputation)
  • Cyber-Erpressung
  • Abwendung drohender Schäden bis 10.000 €

Haftpflicht Schutz

  • Schadensersatzansprüche aufgrund Informationssicherheitsverletzung
  • Rechtswidrige elektronische Kommunikation (Persönlichkeitsrechts- und
    Namenrechtsverletzungen sowie Urheber und Markenrechtsverletzungen) bis 25.000 €
  • Forderungen von E-Payment Service Providern bis 25.000 €

Wiederherstellung von Daten

  • Entfernung der Schadsoftware und Wiederherstellung betroffener Daten

Cyber-Straf-Rechtsschutz und Beratungsrechtsschutz

Voraussetzung für eine Rechtsschutz-Leistung ist ein versicherter Schadensfall, der eine Leistung aus den Bausteinen

  • Haftpflicht-Schutz
  • Wiederherstellung von Daten oder
  • Betriebsunterbrechung/Ertragsausfall

zur Folge hat.

Wird im Zusammenhang mit einer versicherten Informationssicherheitsverletzung gegen Sie der Vorwurf erhoben,

  • eine Vorschrift des Strafrechts verletzt zu haben, dann erhalten Sie Rechtsschutz zu Ihrer Verteidigung
  • eine Ordnungswidrigkeit begangen zu haben, dann erhalten Sie Rechtsschutz zur Abwehr des Vorwurfs und einer Bußgeldverhängung

Der Beratungsrechtsschutz umfasst die telefonische anwaltliche Rechtsberatung.

Die vorgenannten vier Positionen sind im Rahmen der Cyber-Versicherung der adcuri automatisch und ohne Selbstbeteiligung versichert. Die


Betriebsunterbrechung/Ertragsausfall kann gegen besondere Vereinbarung mitversichert werden.

Versichert ist der Ertragsausfall (fortlaufende Kosten und Gewinn), wenn die Praxis aufgrund einer versicherten Informationssicherheitsverletzung unterbrochen oder beeinträchtigt wird.

Welche Versicherungssummen sind abschließbar ?

Für die Leistungsbereiche Service und Kosten, Haftpflicht-Schutz, Wiederherstellung von Daten und Praxisunterbrechung/Ertragsausfall kann eine Versicherungssumme zwischen € 25.000 und € 500.000 gewählt werden. Im Einzelnen stehen die Versicherungssummen

  • € 25.000
  • € 50.000
  • € 100.000
  • € 250.000
  • € 500.000

zur Verfügung.

Die Versicherungssumme gilt für jeden Leistungsbaustein separat in voller Höhe.

Für den Cyber-Straf-Rechtsschutz und -Beratungsrechtsschutz gilt eine Versicherungssumme in Höhe von € 100.000.

Brauche ich eine Cyber-Versicherung?

Mit zunehmender Digitalisierung steigt auch die Gefahr, (zufällig) Opfer eines Angriffs aus dem Netz zu werden. Als Laie ist es schwierig, sich immer vollumfänglich zu schützen. Eine Beeinträchtigung Ihrer Daten und IT-Systeme kann erhebliche finanzielle Folgen für Sie haben, für die die Cyber-Versicherung eintritt.


PLUSWERT-Empfehlung: Da die Anzahl von Cyber-Attacken rasant zunehmen und Sie sich im Rahmen Ihrer Praxistätigkeit der Digitalisierung Ihrer Arbeitsprozesse nicht mehr entziehen können, empfehlen wir die Absicherung von Cyberrisiken. Dies insbesondere auch deshalb, weil Sie sehr sensible und höchst vertrauliche Patientendaten verarbeiten und speichern.

Wie kann ich die Cyber-Versicherung abschließen?

Momentan bieten wir die Cyberversicherung als Zusatzbaustein Cyber-Risk zu unserer günstigen Berufshaftpflicht-Versicherung von der Barmenia/adcuri an. Der Cyberschutz kann auch schon bei bestehender Berufshaftpflicht nachträglich dazu gewählt werden. Ist Ihre Berufshaftpflicht-Versicherung bereits älter, kann eine Umstellung auf die aktuellen verbesserten Konditionen notwendig werden.

Wir arbeiten aktuell zusätzlich an einem weiteren Konzept zur Absicherung Ihrer Cyber-Risiken, das unabhängig von der Berufshaftpflicht-Versicherung abgeschlossen werden kann. Wir hoffen, dass dieses Angebot bald für Sie verfügbar sein wird.

Häufige Fragen

Gilt für die Cyber-Versicherung als Ergänzungsbaustein zur Berufshaftpflicht bei der Barmenia/adcuri eine Selbstbeteiligung ?

Nein. Eine Selbstbeteiligung gilt nicht.

Gibt es Obliegenheiten, die vor Eintritt des Schadens erfüllt sein müssen ?

Ja.

Die informationsverarbeitenden Systeme müssen

  • einzelne Nutzer und Befugnisebenen unterscheiden
    • individuelle Zugänge für alle Nutzer
    • ausreichend komplexe Passwörter für jeden Zugang
    • Administrative Zugänge sind ausschließlich für administrative Tätigkeiten der Administratoren und nicht für die tägliche Arbeit zu nutzen
  • wenn diese einem erhöhten Risiko ausgesetzt sind, mit einem zusätzlichen Schutz gegen unberechtigten Zugriff ausgerüstet sein. Das sind Geräte und Anlagen,
    • die über das Internet erreichbar sind; –
    • die sich im mobilen Einsatz befinden.

Zusätzliche Schutzmaßnahmen können z. B. sein:

  • o Firewall
  • o 2-Faktor-Authentifizierung bei Servern,
  • o Verschlüsselung von Datenträgern mobiler Geräte,
  • o Diebstahlsicherung oder ähnlich wirksame Maßnahmen;
  • über einen Schutz gegen Schadsoftware verfügen, der automatisch auf dem aktuellen Stand gehalten wird (z. B. Virenscanner, Code Signing, Application Firewall oder ähnlich wirksame Maßnahmen);
  • einem Patch-Management-Verfahren unterliegen, das eine unverzügliche Installation von relevanten Sicherheitspatches sicherstellt.Systeme und Anwendungen mit bekannten Sicherheitslücken dürfen nicht ohne zusätzliche geeignete Maßnahmen zur Absicherung eingesetzt werden.
  • einem mindestens wöchentlichen Sicherungsprozess unterliegen
    • Sicherungsdatenträger müssen physisch vom System getrennt aufbewahrt werden.
    • Es ist sicherzustellen, dass auf Originale und Duplikate nicht gleichzeitig zugegriffen werden kann, oder beide gleichzeitig manipuliert oder zerstört werden können.
    • Die Funktion des Sicherungs-und Wiederherstellungsprozesses ist regelmäßig nach einem festgelegten Turnus

Welche Obliegenheiten sind bei und nach Eintritt des Schadens zu erfüllen ?

  • Sorgen Sie nach Möglichkeit für eine Abwendung und Minderung des Schadens.
  • Melden Sie den Schadenfall unverzüglich
  • Lassen Sie das Schadenbild so lange unverändert, bis die Barmenia eine Änderung gestattet. Bei unumgänglichen Änderungen muss das Schadenbild nachvollziehbar dokumentiert werden.
  • Geben Sie der Barmenia ausführliche und wahrheitsgemäße Auskünfte und unterstützen Sie bei der Schadenermittlung und –regulierung

Kann ich die Cyber-Versicherung auch unabhängig von meiner Berufshaftpflicht-Versicherung bei der Barmenia/adcuri abschließen ?

Grundsätzlich ist die Cyber-Versicherung auch als separater Vertrag abschließbar. Wir verhandeln dazu gerade mit verschiedenen Versicherern. Sobald wir die alternativen Konzepte verglichen haben und einen für Ihre Berufsgruppe passenden Tarif ausmachen konnten, werden wir das Angebot vorstellen.

Sinnvolle Ergänzungen zu Ihrer Cyber-Versicherung

Icon Bhv

Berufshaftpflicht

Schutz bei Schadensansprüchen von Dritten
Icon Pi

Praxisinhalt

Schutz Ihrer Praxiseinrichtung bei Sachschäden

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung der Pluswert Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Akzeptieren Ablehnen Datenschutzerklärung