Unfall-Versicherung

Weltweiter „Rund-um-die-Uhr“-Versicherungsschutz bei Invalidität nach einem Unfall mit Sonderkonditionen für PLUSWERT-Kunden.

Antrag ausdrucken

Was ist eine Unfall-Versicherung?

Die Unfall-Versicherung schützt Sie vor den finanziellen Folgen eines Unfallereignisses. Sie gilt weltweit, Rund-um-die-Uhr und sowohl in der Freizeit, als auch bei der Arbeit.

Welche Leistungen sind versichert?

Bei der Unfall-Versicherung können neben der

  • Unfallinvalidität

folgende Zusatzbausteine versichert werden:

  • Unfalltod
  • Unfallrente
  • Krankenhaustage- und Genesungsgeld

Gegen die Folgen dieser Risiken sind Sie bis zu den von Ihnen jeweils gewählten Versicherungssummen versichert.

U

Welche Zusatzleistungen bietet unsere PLUSWERT-Unfall-Versicherung?

Beitragsfrei über den Vertrag versichert sind:

Kosmetische Operationen nach einem Unfall bis € 10.000

Bergungskosten nach einem Unfall bis € 30.000

Kurkostenbeihilfe € 5.000

Darüber hinaus gelten folgende Besonderheiten:

Keine Gesundheitsprüfung

Verbesserte Bedingungen

z.B. Mitversicherung von Erfrierungen, Ertrinken, Vergiftungen u.v.m.

Verbesserte Gliedertaxe

z. B. 100%ige Invalidität bei Verlust der Stimme oder des Gehörs

Rahmenvertragskonditionen

Pluswert Unfall3

Brauche ich unbedingt eine Unfall-Versicherung?

Die Unfall-Versicherung brauchen Sie vielleicht nicht unbedingt. Wenn Sie nicht gerade riskante Sportarten ausüben, die das statistisch relativ geringe Risiko eines Unfalls deutlich erhöhen, sollten Sie Ihre Risiken zunächst besser über eine andere Versicherungsform absichern. Eine Berufsunfähigkeits-Versicherung greift z. B. auch bei durch einen Unfall bedingter Berufsunfähigkeit. Allerdings bekommt nicht jeder die so wichtige Berufsunfähigkeitsversorgung. Vorerkrankungen können dazu führen, dass der Abschluss nicht mehr möglich ist.

PLUSWERT-Empfehlung: In diesem Fall kann eine Unfall-Versicherung sinnvoll sein, um wenigstens einen kleinen Teilausschnitt der Risiken versichert zu haben. Die Unfall- Versicherung kann auch als sinnvolle Ergänzung zur Berufsunfähigkeits-Versicherung oder alternativer Versorgungen gesehen werden, um mit der Einmalzahlung Krankheits- oder sonstige Kosten aufzufangen, die die Krankenkasse nicht zahlt. Darüber hinaus bieten die Besonderheiten unseres Rahmenvertrages Ihrer Berufsgruppe so deutliche Vorteile (verbesserte und speziell auf Ihre Berufsgruppe zugeschnittene Gliedertaxe und Sonderkonditionen), dass der Abschluss als Ergänzung zu anderen Versorgungen durchaus empfehlenswert ist.

Welcher Versicherer steckt hinter unserem Angebot?

Versicherer ist die Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG.

Pluswert Adcuri

Häufige Fragen

Was ist die Gliedertaxe?

Jedem Unfall-Versicherungsvertrag ist die sog. Gliedertaxe hinterlegt. Sie weist aus, wie hoch der Invaliditätsgrad bei Verlust oder Funktionsunfähigkeit einzelner Körperteile und Sinnesorgane eingestuft wird und dient damit als Basis zur Ermittlung der Leistung aus einer Unfallversicherung. Sie ist in den Bedingungen oft in Form einer Tabelle oder eines Schaubildes, das den menschlichen Körper und Prozentzahlen zeigt, dargestellt.

Was ist die Grundsumme?

Im Falle eines Unfalls ist die Berechnung der Versicherungsleistung relativ einfach, wenn Sie einen Tarif nur mit der Grundsumme und ohne Progression vereinbaren. Haben Sie beispielsweise eine Grundsumme von € 100.000 versichert und durch einen Unfall eine Invalidität von 50 % erlitten, erhalten Sie eine Leistung von € 50.000. Wie hoch der Invaliditätsgrad tatsächlich ist, wird durch einen Arzt und die Gliedertaxe ermittelt.

Was bedeutet Progression?

Sie können eine Unfallversicherung mit oder ohne Progression abschließen. Bei Vereinbarung einer Progression erhöht diese die Leistung aus der Unfall-Versicherung ab einem Invaliditätsgrad von über 25 Prozent. Die Progression steigt ab 50% nochmals überproportional an, bis im Vollinvaliditätsfall schließlich die um den gewählten Prozentsatz erhöhte Grundsumme fällig wird.

Beispiel für 100.000 € Grundsumme:

Progression 350 % = 350.000 €

Progression 500 % = 500.000 €

PLUSWERT-Tipp: Wir empfehlen den Einschluss einer Progression, da diese dem Umstand Rechnung trägt, dass gerade die hohen Invaliditätsgrade Existenz bedrohend sind und eine Leistung erforderlich machen. Dennoch ist es wichtig, die Grundsumme nicht zu gering zu vereinbaren, wenngleich dies zu Prämienersparnissen führt. Denn die erhöhten Versicherungssummen wirken sich hauptsächlich bei einem hohen Invaliditätsgrad aus. Die volle Summe wird nur bei einer 100 % Vollinvalidität bezahlt. In den meisten Fällen wird aber keine 100-prozentige sondern eine geringere Invalidität erreicht.

Sinnvolle Ergänzungen zu Ihrer Unfallversicherung

Icon Bu

Berufsunfähigkeit

Schutz vor den finanziellen Folgen einer Berufsunfähigkeit
Icon Kt

Krankentagegeld

Schutz vor den finanziellen Folgen einer Arbeitsunfähigkeit
Icon Pa

Stationäre Zusatzversicherung

Privatpatient im Krankenhaus

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung der Pluswert Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Akzeptieren Ablehnen Datenschutzerklärung