E-Mail schreiben
0251 27 05 134
Mo - Do von 09:00 - 17:00 Uhr
Fr von 09:00 - 14:00 Uhr
Termin vereinbaren
Adobe Stock 160806917 bearb
Einschluss in Ihre Berufshaftpflicht

Cyberrisiko

Schutz vor den finanziellen Folgen eines Angriffs aus dem Internet und vor dem Missbrauch Ihrer Patientendaten.

ab 149,84 € pro Jahr
Kurz erklärt

Was ist eine Cyber­versicherung?

  • Wenn über Cyber-Risiken gesprochen wird, verbergen sich dahinter ganz verschiedenartige Bedrohungen.
  • Versichert werden Vermögensschäden (keine Personen- oder Sachschäden) aufgrund einer Informations­sicherheits­verletzung.
  • Eine Informations­sicherheits­verletzung liegt vor, wenn Ihre elektronischen Daten oder Ihre IT in der Verfügbarkeit, Integrität oder Vertraulichkeit (von außen) beeinträchtigt wird.
  • Die Cyberversicherung ist nicht nur dafür da, um reine Kosten zu decken, sondern im Krisenfall Soforthilfe von Experten zu stellen.
Adobe Stock 177107997
Mein Bedarf

Brauche ich als Psycho­therapeut:in eine Cyber­versicherung?

Eine Cyberversicherung kann im Zuge der Digitalisierung für Psychotherapeut:innen immer wichtiger werden. Digitalisierungsprozesse gestalten Ihren Arbeitsalltag oft einfacher, bergen jedoch auch stets das Risiko von Cyber-Angriffen durch Hacker oder Schadsoftware.

Die ständige Verfügbarkeit der IT-Systeme ist für Psycho­therapeut:innen sehr wichtig. Wenn z. B. der Zugriff auf das Praxisverwaltungssystem nicht mehr funktioniert, haben Sie keine Einsicht in Ihre Patientendaten, können keine Termine vergeben und keine Abrechnungen durchführen. Insbesondere die Art der Daten - Patienten- und Gesundheitsdaten sind besonders schützenswerte Daten gemäß DSGVO - macht eine Dritt­schadendeckung hinsichtlich Datenschutz­rechts­verletzungen unverzichtbar.

Schadenbeispiele

Welche Schäden können entstehen?

Gegenstand der Cyber-Versicherung sind Vermögensschäden, die durch eine Informationssicherheitsverletzung verursacht wurden. Diese sind nicht Bestandteil etwaiger bestehender Haftpflicht- oder Sachdeckungen, über die Personen- bzw. Sachschäden versichert sind. Cyberversicherungen sind hybride aufgebaut und setzen sich aus verschiedenen Leistungsbausteinen zusammen. Somit können Sie neben dem

  • Eigenschaden auch
  • Fremdschäden oder
  • Datenschutzrechtsverletzungen absichern.
Adobe Stock 180579556
Bedarfsgerechter Versicherungsschutz

Was ist besonders wichtig für mich als Psycho­therapeut:in?

Als Psychotherapeut:in verfügen Sie in der Regel nicht über eine hohe IT-Durchdringung, sondern über einige wenige Computer zur Verwaltung der Praxis und Patientendaten und womöglich über mobile Endgeräte (Smartphone, Tablet), mit denen Sie auf das Praxisnetzwerk zugreifen können. Im Gegenzug sind die Art der gespeicherten Daten (Gesundheitsdaten) höchst sensibel und schützenswert gemäß DSGVO.

Tarifhighlights der Barmenia

Warum empfehlen wir diesen Tarif und welche Leistungen sind uns besonders wichtig?

Unserer Meinung nach ist für Sie als Psychotherapeut:in besonders die Absicherung von Drittschäden und Datenschutzrechtsverletzungen wichtig. Weiterhin sollte der Versicherer im Schadenfall eine kompetente Notfallhilfe bieten.

Die Cyberversicherung der Barmenia kann in Ihre Berufshaftpflicht eingeschlossen werden und bietet somit eine günstige Ergänzung zur Ihrer Berufshaftpflichtversicherung, die schon viele Leistungen im Bereich Datenschutz abdeckt. Alternativ empfehlen wir Ihnen auch eine deutlich umfangreichere selbständige Cyberversicherung abzuschließen. Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Angebot anfordern

Können wir weiterhelfen?
Beratungstermin
Per Telefon oder Video
E-Mail schreiben
0251 27 05 134
Mo - Fr von 9 - 12 Uhr
Mo - Do von 14 - 16 Uhr
Live-Chat

Häufige Fragen

Sinnvolle Ergänzungen

Pflicht für alle

Berufshaftpflicht

Schutz bei Schadensersatzansprüchen Dritter
Mehr

Praxisinhalt

Umfassender Schutz Ihrer Praxiseinrichtung bei Sach- und Praxisunterbrechungsschäden
Mehr

Rechtsschutz

Kostenübernahme bei Streitigkeiten und Klagen
Mehr